GOTTESDIENSTE

Jeden Sonntag finden in den einzelnen Ortsgemeinden Gottesdienste statt. 

An den verschiedenen Standorten gibt es zusätzlich verschiedene Kleingruppen.
Dazu gehören:

Weitere Informationen, wie Uhrzeit, Kontakt, Adresse findest Du auf der Seite der jeweiligen Ortsgemeinde.

FREIZEITEN

Die GfC bietet über das Jahr hinweg eine Vielzahl an Freizeiten an, in denen Jung und Alt inspirierende Gemeinschaft erleben können, die das Leben bereichern und Beziehungen stärkt. Neben kreativen und sportlichen Freizeitaktivitäten werden Zeiten eingeplant, in denen die Teilnehmer Gott besser kennen lernen können.

Folgende Freizeiten bieten wir an: 

Ferienlager

Teeniefreizeit

Glaubensgrundkurs

JEF

Kreativfreizeit

Familienfreizeit

Männer- und Frauenwochenende

Seniorenfreizeit

Missionsfreizeit

Nähere Informationen zu den einzelnen Freizeiten findest Du hier.

Du hast Fragen zu einer Freizeit? Nimm Kontakt auf, indem du auf das Bild von David klickst.

VERANSTALTUNGEN

Wir bieten unterschiedliche Veranstaltungen an, wie beispielsweise Kinder- und Jugendaktivitäten und Seminare. Hier wird auf die unterschiedlichen Altersgruppen und Bedürfnisse eingegangen. Einige dieser Veranstaltungen sind:

Kinder- und Jugendtag

Jugendabend

Follow & Serve

Taufe

Gemeinde- und Mitarbeiterseminar

Frauenfrühstück

Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen findest du in unserem Kalender.

MUSIK

Neben Chören in den Ortsgemeinden gibt es überregionale Chöre und Musikgruppen für besondere Anlässe. Diese sind:

Kinderchor

Jugendchor

Männerchor

Posaunenchor

Musical

Projektchöre/ -bands

Du hast Fragen zu einem der Chöre? Nimm Kontakt zu Tobias Weiler auf, indem du auf das Logo klickst.

MISSION

Voraussetzung

Jesus sagt: «Mir ist alle Macht im Himmel und auf der Erde gegeben.» Jesus sagt: «Aber wenn der Heilige Geist auf euch herabkommt, werdet ihr mit seiner Kraft ausgerüstet werden, und das wird euch dazu befähigen, meine Zeugen zu sein.»

Auftrag

Jesus sagt: «Darum geht zu allen Völkern und macht die Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe.»
Jesus sagt: «… in Jerusalem, in ganz Judäa und Samarien und überall sonst auf der Welt, selbst in den entferntesten Gegenden der Erde.»

Zusage

Jesus sagt: «Seid gewiss: Ich bin jeden Tag bei euch, bis zum Ende der Welt.»

Evangelisation

Die wichtigste Form der Mission ist für uns das persönliche Zeugnis und die Freundschaftsevangelisation.

In der Regel finden in unseren örtlichen Gemeinden einmal im Jahr Vortragsreihen zu aktuellen Themen statt, ebenso hin und wieder sonntägliche Gottesdienste, in denen wir Gäste besonders willkommen heißen. Ziel ist es, Menschen mit dem Evangelium von Jesus Christus vertraut zu machen und ihnen den Weg zum Leben aufzuzeigen. Alle 2-3 Jahre wird auch ein Zeltmissionseinsatz an wechselnden Einsatzorten durchgeführt.

MISSION IN EUROPA

Rumänien

Unser Ziel ist, den Rumänen, Sinti und Roma die „Gute Nachricht“ zu verkünden, – auch über die Grenzen Rumäniens hinaus. Dies wird in Verbindung mit dem Missionswerk „Ostmission-Bruderhilfe“ praktiziert. Da in Rumänien Armut ein allgegenwärtiges Problem darstellt, versuchen die Mitarbeiter, den Menschen in Wort und Tat zu helfen, d.h. sowohl Hilfsgüter als auch Bibeln und christliche Literatur an sie zu verteilen. Bestehende Gemeinden in Evangelisation, Gemeindebau und diakonischer Arbeit zu unterstützen. Hilfe zur „Selbsthilfe“ in verschiedenen Projekten ist ein weiterer Zweig unseres Arbeitsbereichs. Weitere Informationen und aktuelle Berichte findest du hier.

Polen

Seit 1987 existiert eine offiziell registrierte Gemeinde in Polen. Es gibt dort inzwischen mehrere Gemeinden bzw. Versammlungsplätze, in denen regelmäßig Gottesdienste und Bibelstunden stattfinden. Die örtlichen Gemeinden werden immer wieder durch Pastoren aus Deutschland und der Schweiz unterstützt. Ein weiteres Arbeitsgebiet ist die Missionsarbeit in verschiedenen Gefängnissen, siehe auch www.ezb-szczecinek.pl (auch auf Deutsch).

Österreich

Die frohe Botschaft von Jesus Christus verkünden wir unsern Mitmenschen in persönlichen Kontakten, in Predigten, als Gemeinde, in Kinder- und Jugendtreffs. Gut angenommen wurde die Literaturverbreitung durch die „Christliche Bücherstub’n“, eröffnet 1986 in Spittal/Drau, 2002 erweitert mit einem zweiten Laden in der Landeshauptstadt Klagenfurt.

MISSION WELTWEIT

Die Verantwortung dieser Arbeit wird von unserer Schweizer Muttergemeinde getragen. Wir unterstützen diese Arbeit finanziell und personell, vor allem in Papua-Neuguinea.

Papua-Neuguinea

Diese Insel ist unser „Hauptmissionsland“ außerhalb Europas. Die ersten Missionare wurden 1954 ausgesandt. Sie leisteten damals noch Pionierarbeit. Im Laufe der Jahre sind viele ausgereist und so entstanden über 20 Hauptstationen sowie viele andere Versammlungsplätze. Am 06. April 1974 konnte die einheimische Christengemeinde als Evangelical Brotherhood Church (Evangelischer Brüderverein) von Papua-Neuguinea gegründet werden. Einige wichtige Aufgabenfelder sind: die Bibelschule in Lae, die Gefängnisarbeit, Kinder- u. Jugendarbeit, der Dienst in den einheimischen Gemeinden.

Bolivien

In diesem südamerikanischen Land widmet sich die Missionsarbeit hauptsächlich der Literaturarbeit bzw. -verbreitung, aber auch der Teenagerarbeit. Unser Gemeindeblatt, welches es auch in einer spanischen Ausgabe mit dem Namen „Mensaje de Paz“ gibt, sowie das Kinderblatt „Rescatados“ soll die Gemeinden vor Ort unterstützen, aber auch die Herzen der bolivianischen Bevölkerung erreichen. Unsere Missionare durften schon viele Adressen von Empfängern aufnehmen, die „Mensaje de Paz“ in ihren Gemeinden, Buchhandlungen, Gefängnissen und Krankenhäusern verteilen möchten.

Ghana

In Ghana gibt es zwei Hauptmissionszweige. Zum einen die Literaturverbreitung, für die ein Missionarsehepaar verantwortlich ist. Ein weiteres Missionarsehepaar sowie zwei Missionarinnen kümmern sich um die Arbeit unter den „Nanumbas“, einem Volksstamm. Es ist unser großer Wunsch, diese Menschen mit der „Frohen Botschaft“ zu erreichen. Wir pflegen auch Kontakte zu verschiedenen Pastoren und ihren Familien, die auf einsamem Posten treu ihren Dienst tun. Durch Literatur und Anteilnahme an ihrem Ergehen können wir sie ermutigen.

Kanada

Vor 16 Jahren wurde unsere kanadische Gemeinde in Farnham gegründet – seit Ende 2003 im neu errichteten Gemeindezentrum, wo regelmäßig Gottes Wort verkündigt wird. Es werden aber auch Bibel-Korrespondenzkurse angeboten. Durch sie können Kinder und Erwachsene im weiten Umkreis erreicht werden.